Modulares Bauen dank Cedral im Aufwind

Wer hätte gedacht, dass Fertigbauweise eines Tages im High-End-Bereich populär wird? Dies ist jedoch seit einigen Jahren der Fall, insbesondere in Kombination mit Cedral Faserzementverkleidungen. Beispiel für eine Realisierung in den Niederlanden.

Das Projekt war ehrgeizig: 44 hochwertige, 100%ige Design-Passivhäuser in Fertigbauweise sollten errichtet werden. Letzten Endes ging die Rechnung auf. Dank Cedral Fassadenpaneelen makellos!

modular construction Cedral claddng

Verbindung von Geschwindigkeit und Qualität

Bei diesem Bauvorhaben setzte das Wohnungsbauunternehmen auf Fertigbauweise. Es ist kein Geheimnis: Je schneller die Arbeiten abgeschlossen sind, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass ein Projekt rentabel wird. Von Abstrichen bei der Qualität kann hier aber keine Rede sein. Im Gegenteil!

Die mit Cedral Click verkleideten, vorgefertigten Wände werden im Werk komplett montiert - inklusive Dämmung, Fenster und Türen. Anschließend werden sie zum Projekt gebracht und mit Hilfe eines Krans an der Fassade befestigt. Das Ergebnis ist eine schnelle Ausführung durch standardisierte Fertigungsprozesse, eine einfache Installation (15 Minuten pro Tafel) und ein minimaler Feuchtigkeitsgehalt in der Isolierung.

modular construction Cedral claddng

Designfassaden …

Das Ergebnis ist makellos. Unter den 29 angebotenen Farben fiel die Wahl auf schwarze horizontale Tafeln in Holzoptik. Ein moderner, eleganter Stil, an dem sich die Bewohner dieser 44 Häuser noch Jahrzehnte lang erfreuen können. Und ja, einer der Hauptvorteile von Faserzement ist, dass er besonders witterungsbeständig und resistent gegen Pilze und Bakterien ist.

modular construction Cedral claddng

Besonders langlebig

Das Material besteht ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen, lässt sich problemlos transportieren und einfach montieren. Dadurch wird der ökologische Fußabdruck der installierten Fertigteilwände erheblich reduziert.

Und da modulare Konstruktionen sich einfach demontieren lassen, stehen die Chancen gut, dass sie eines Tages recycelt werden und ein zweites, oder sogar ein drittes oder viertes Leben erhalten.